Rathaussanierung Hüls: Bezirksverordneter Eitze beantragt Sondersitzung


geschrieben am: 31.05.2017 in Kategorie(n): Presse


Hüls (RP) Angesichts der Sanierungsbedürftigkeit des Hülser Rathauses beantragt Bezirksverordneter Wolfgang Eitze (parteilos) in einer Vorlage für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung am 4. Juli eine außerordentliche Sitzung (Runder Tisch) einzuberufen. Daran sollen die Sprecher der Hülser Bezirksfraktionen, der Bezirksvorsteher sowie Fachleute des städtischen Fachbereichs Zentrales Gebäudemanagement teilnehmen, um erste Schritte zur Sanierung des Hülser Rathauses einzuleiten. Auch Möglichkeiten der Finanzierung sollen dabei diskutiert werden. Eitze weist auch darauf hin, dass sich der Stadtrat darauf verständigt habe, sich für den Erhalt der Stadtteilrathäuser einzusetzen.
 
(Quelle: RP)