Konservativer Kreis wird zur WerteUnion


geschrieben am: 21.12.2017 in Kategorie(n): Presse


Konservativer Kreis wird zur WerteUnion
Krefelder Kommunalpolitik soll weiterer Schwerpunkt werden

Gründungsversammlung der WerteUnion Niederrhein am 20.12.2017 Mitglieder der konservativen, CDU-nahen „WerteUnion“, darunter die CDU-Ratsmitglieder Michael Zecha (2.v.l.) und Simone Roemer (6.v.l.); dritter von rechts – mit Merkel-Raute – ist K3-Gründer und bekennender Merkel-Kritiker Gerald Wagener.

 

 

 

 

 

 

 

 

Konservativer Kreis wird zur WerteUnion (PM)

Merkel-kritischer ‚Konservativer Kreis‘ tritt ‚WerteUnion‚ bei (RhP)

Was ist die WerteUnion

Mitgliedsanträge

Analyse: Gerald Wagener, K3 und die CDU (RhP)

WerteUnion – Freiheitlich-konservativer Aufbruch

Podiumsdiskussion der WerteUnion NRW – Wie sicher ist Deutschland

Podiumsdiskussion der WU-NRW

von links: Gregor Golland (stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU im NRW-Landtag), Wolfgang Bosbach, Simone Baum (Landesvorsitzende WerteUnion NRW), Roland Gedig (Beisitzer im Vorstand WerteUnion Bund) , Moderator

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

‚Geltendes Recht anwenden‘ (Dr. Thomas Jahn)

‚Keine Koalition der Verlierer‘ (Alexander Mitsch)

Pforzheimer Zeitung – ‚Ende der Ära Merkel‘

Griesheimer Anzeiger ‚Gegenwind für Merkel‘