Rücktritt von Butzen gefordert


geschrieben am: 20.09.2017 in Kategorie(n): BZV


* Wolfgang Eitze * Schulstraße 126 * 47839 Krefeld *

An den designierten

Ex-Bezirksvorsteher Hüls

Hüls, 20.09.2017

 

Offener Brief

 
 
Betreff: Ihr Rücktritt

Sehr geehrter Herr Butzen,

wie die Lokalpresse übereinstimmend meldet, wird die Stadtratsfraktion von Bündnis `90/ Die Grünen Ihre Herzensangelegenheit BP-550, die widersinnige Bebauung des Gartengeländes zwischen ‚Fette Henn‘ und ‚Hinter der Papenburg‘, nicht mehr unterstützen. Damit sind Sie und Ihre Politik in Hüls nicht nur krachend gescheitert, es bedeutet Ihren ganz persönlichen Offenbarungseid!
Es ist nicht nur eine riesengroße Blamage, sondern dokumentiert auch Ihr politisches Versagen.

Daher fordere ich Sie auf:

Herr Butzen, treten Sie von Ihrem Amt als Bezirksvorsteher Hüls zurück!

Herr Butzen, legen Sie Ihr Mandat in der Bezirksvertretung Hüls nieder!

Herr Butzen, verschwinden Sie von der politischen Bühne in Hüls!

Sie sind weder der „Bezirksvorsteher der Herzen“,
noch der „Bezirksvorsteher des Vertrauens aller Hülser“!

Schon in der Bibel steht geschrieben: „Erlöse uns von dem Bösen!“
 
 
Grußformel_Eitze

 

 

 

 

 

 

Offener Brief an den designierten Ex-Bezirksvorsteher
Betreff: Ihr Rücktritt