Wildwuchs am ‚Steeger Dyk‘ beseitigt


geschrieben am: 25.07.2017 in Kategorie(n): Presse

Jahrelang hat sich die Natur am westlichen Ende des ‚Steeger Dyk‘ in Hüls ihr Terrain zurückerobert. Der Bürgersteig war längst auf ein Minimum an Breite geschrumpft und mit Gräsern und Kräutern zugewachsen. Nicht nur die Bauminseln waren begrünt, sondern auch um jede Laterne und jedes Straßenschild herum grünte und blühte es. Auf Initiative des parteiunabhängigen Bezirksverordneten Wolfgang Eitze wurde nun die Stadtverwaltung tätig und beauftragte die GSAK mit der Beseitigung des störenden Wildwuchses.

(Quelle HüMi 30/2017 & Beverly-Hüls)

 

Digital StillCameraDigital StillCamera